Das Spexarder Bauernhaus
Archiv auf
Spexard - Das hat was!
 Aktuelles
 Termine
 Vereine
 Spexard
 Bauernhaus
 Geschichte
 Links
 Archiv
 925-Jahr-Feier
 Firmen
 Download
 Weihnachten
 Impressum
 Datenschutz
 Suche


Barbara Pröger aus Kita Bruder Konrad verabschiedet

Bild: Wiedenhaus  
Barbara Pröger (l.) übergab nach 16 Jahren als Leiterin des Bruder-Konrad-Kindergartens in Gütersloh-Spexard den Staffelstab an ihre Nachfolgerin Carina Hollenhorst (r.). Unser Bild zeigt sie mit Detlef Müller, Geschäftsführer des Trägers, der Katholische Kindertageseinrichtungen Minden-Ravensberg-Lipp gem. GmbH in Bielefeld, und der stellvertretenden pädagogischen Fachbereichsleiterin, Beate Külker.

Barbara Pröger ist nach 16 Jahren als Leiterin des katholischen Bruder-Konrad-Kindergartens in den Ruhestand verabschiedet worden. Bei einem Familienfest nutzten Kinder, Eltern und Vertreter des Trägers die Gelegenheit, der 63-Jährigen „danke“ zu sagen und ihr gleichzeitig für den kommenden Lebensabschnitt alles Gute zu wünschen. „Wer auch kommt, dem schenkt sie gerne ihre Zeit, hat für jeden immerzu ein offenes Ohr!“ Die Kinder brachten in ihrem Abschiedslied auf den Punkt, was sie an Barbara Pröger immer ganz besonders mochten: Für jeden da zu sein, mit seinen kleinen und manchmal größeren Sorgen und Nöten. Das ändert sich nun, langweilig wird es der Pädagogin im Ruhestand aber nicht werden – Auch davon sangen die Kinder in ihrem Lied: „Auch zu Hause zeigt sich Barbara stets aktiv, kocht Marmelade, sie kann stricken und auch nähen, besucht Konzerte und macht manche Fahrradtour!“

„Sie wollten nie im Mittelpunkt stehen, aber heute geht das nicht anders“ ging Detlef Müller, der Geschäftsführer des Trägers, der Kath. Kindertageseinrichtungen Minden-Ravensberg-Lippe gem. GmbH in Bielefeld, in seiner Würdigung auf eine weitere Eigenschaft der scheidenden Leiterin ein: „Die Kinder und das Team standen immer im Vordergrund, nicht zuletzt deshalb ist diese Einrichtung heute absolut auf der Höhe der Zeit.“ Aktuell besuchen 74 Kinder in vier Gruppen den Kindergarten in Spexard. Eine ganze Reihe von Umbaumaßnahmen sorgte dafür, dass sie heute optimale räumliche und pädagogische Bedingungen vorfinden. Ein Punkt, den Barbara Pröger in ihren Abschiedsworten besonders hervorhob: „Ich glaube, wir alle – ob Kinder, Eltern oder Mitarbeiterinnen – haben uns hier immer gut aufgehoben gefühlt! Es gab von Seiten des Trägers viele Gestaltungsmöglichkeiten, diese haben wir alle gemeinsam genutzt!“ Einen „Staffelstab“ übergab die scheidende Leiterin schließlich symbolisch an ihre Nachfolgerin Carina Hollenhorst. Sie übernehme damit zwar viel Verantwortung, machte Detlef Müller deutlich, der Stab stehe aber auch dafür, dass „man nie allein unterwegs sei“, sondern viele Begleiter und Unterstützer auf seinem Weg habe.


Termine

News

5. Spexarder Gewerbeschau im April
mehr dazu...

Trauer um die Stute Wurftaube
mehr dazu...

Zwei Konzerte: Publikum feiert Musikzug Spexard
mehr dazu...

St. Hubertus Spexard trauert um Ehrenoberst August Benning
mehr dazu...

Blasmusik und Deftiges aus Ostpreußen
mehr dazu...

Bunter Heimatabend im Bauernhaus
mehr dazu...

Am 1. Advent 1944 wurde in Spexard der 1. Gottesdienst gefeiert
mehr dazu...

Stükerjürgen zum Ehrenmitglied ernannt
mehr dazu...

St. Martin reitet durch Spexard
mehr dazu...

Ferienlager 2020 von Messdienern und Jungschützen
mehr dazu...

22. Auflage der Kleintierschau
mehr dazu...

Neue Beleuchtung auf Reitplatz
mehr dazu...

Krönig‘sche Apotheke stiftet Weihnachtsmarkt-Hütte
mehr dazu...

Altes Gemäuer mit moderner Technik
mehr dazu...

Einheits-Tag in Spexard: Trödel und Musik
mehr dazu...

Spexarder beim Viehabtrieb in der Rhön
mehr dazu...

Malte Westerbarkey König der Könige bei den Jungschützen
mehr dazu...

Spexarder Vereine lassen nicht locker
mehr dazu...

Schützen spenden 2.100 Euro für Straßenkinder
mehr dazu...

Neue Hütten beim Spexarder Weihnachtsmarkt
mehr dazu...

Unterschriftenaktion: Verkehrsinfarkt verhindern
mehr dazu...

Spexarder gründen Bürgerinitiative
mehr dazu...

Heimatverein ehrt Robert Mahne
mehr dazu...

Koch AG der Josefschule belegte 4. Platz
mehr dazu...

Spexarder Vereine zu Besuch im Landtag NRW
mehr dazu...

2.910 Euro für das Ferienlager
mehr dazu...

Umbau der Verler Straße dauert 18 Monate
mehr dazu...

Weitere Artikel finden Sie im Archiv !


nach oben Copyright © by Heimatverein Spexard e.V. Mobile-Version