Herzlich willkommen auf dem Ortsteil-Portal mit dem Specht im Wappen!


Heimatverein zeigt Spexard in alten Zeiten

 
Die Fenster am Haus Verler Straße 291 sind vom Heimatverein Spexard mit historischen Aufnahmen gestaltet worden.

Nachdem die Großbaustelle an der Verler Straße schon einige Zeit Vergangenheit ist, hat sich der Heimatverein Spexard das Umfeld der Haupt-Verkehrsader durch den Ort vorgenommen. Dem Verein ist das Ortsbild auch dort wichtig. Bereits vor einigen Monaten konnte die hölzerne Ortstafel überarbeitet und auf dem Grünstreifen vor der Firma WM Fahrzeugteile aufgestellt werden. Fortan werben die Vereine an dieser präsenten Stelle für Ihre Veranstaltungen, wenn die Pandemie überstanden ist.

Als weiteren Schritt konnte der Vorstand des Heimatvereins Die Familie Tigges als Eigentümer des Hauses an der Verler Straße 291 begeistern, die Schaufenster mit großflächigen historischen Bildern bestücken zu dürfen. Schon lange steht das Ladengeschäft dort leer. Seitdem sich der Betreiber des Tabak- und Lotto-Hauses dort verabschiedet hat, ist aus dem verschiedensten Gründen keine Nachnutzung erfolgt. Auf eigene Kosten und mit der Unterstützung einiger Nachbarn präsentiert der Heimatverein seit Anfang Mai dort unter dem Titel „Unser Spexard in alten Zeiten“ sechs großflächige Aufnahmen von Siedlungen und Straßenzügen, wie man sie früher in der Gemeinde Spexard vorfand. Im Eingangsbereich des ehemaligen Ladens werden die Bilder zusätzlich mit kurzen Texten beschrieben. Fußgänger und Radfahrer haben so die Möglichkeit, ein wenig genauer hinzuschauen und von alten Zeiten zu schwärmen. Es bleibt zu wünschen, dass auch weitere Firmen und Anwohner an der Verler Straße Projekte zur Verschönerung ihrer „Adresse“ starten.



Letzte Änderung: 29. Mai 2021