WILLKOMMEN auf www.spexard.de!
Archiv auf
 Aktuelles
 Termine
 Vereine
 Spexard
 Bauernhaus
 Geschichte
 Links
 Archiv
 925-Jahr-Feier
 Firmen
 Download
 Weihnachten
 Impressum
 Datenschutz
 Suche


Portugiesen leben Fußball

 

Die Nationalmannschaft der Portugiesen hat sich am Mittwoch mit viel Mühe und dem 3:3 gegen Ungarn die Teilnahme am Achtelfinale der Fußballeuropameisterschaft gesichert. Die Portugiesische Vereinigung von Gütersloh schaute wie immer im Vereinsheim in Spexard. Größer war die Freude der „Gütersloher“ Portugiesen nach dem ersten Gruppenspiel gegen Österreich. Mit rund 400 Besuchern feierten sie nämlich neben dem Rudelgucken auf Großleinwand einen großen Erinnerungsabend und blickten dabei auf die Fußballweltmeisterschaft 2006 zurück. „Der Verkehrsverein hat uns einen Ball und ein Trikot mit Originalunterschriften unserer portugiesischen Nationalmannschaft von 2006 geschenkt“, freute sich Organisator Artur Rodrigues über die Geschenke und den hohen Zuspruch. Die Vertreter von Stadt und Verkehrsverein hatten Grußworte gesprochen. Mit Spezialitäten aus der Heimat wurden die Gäste verwöhnt und Livemusik durfte nicht fehlen. Wenn ab 21 Uhr das Achtelfinale gegen Kroatien ansteht, werden die Portugiesen im Vereinsheim wieder ihrem Team die Daumen drücken. Die sportlichen Leistungen seiner Mannschaft bewertet Rodrigues als mäßig. „Das waren noch keine überzeugenden Spiele. Ich vermisse die Leidenschaft und den Auftritt als Team.“



Zurück

Termine

Corona-Virus: Aktuelle Absagen von Terminen erfragen Sie bitte bei den Veranstaltern!

News

Spexard sucht erneut eine/n Online-König/in
mehr dazu...

Osthushenrich-Stiftung unterstützt Spexarder Ferienlager
mehr dazu...

SV Spexard nimmt Sportbetrieb wieder auf
mehr dazu...

Schützen besuchen Freiluftmesse zu Fronleichnam
mehr dazu...

Impfaktion der Spexarder Schützenbruderschaft
mehr dazu...

Letzter Spexarder Sprachtaler im Stadtarchiv
mehr dazu...

CDU kümmert sich um Gleise am Lupinenweg
mehr dazu...

Heimatpreis nach Isselhorst und Spexard
mehr dazu...

Heimatverein zeigt Spexard in alten Zeiten
mehr dazu...

Spexarder Maibaum: Viele Wappen ohne Gäste
mehr dazu...

Spexarder Heimatverein trauert um Hanspeter Liman
mehr dazu...

Die Chronik des Kriegsteilnehmervereins „Einigkeit Spexard“
mehr dazu...

Vor 75 Jahren wurde das erste Spexarder Gotteshaus geweiht
mehr dazu...

SV Spexard spendet Gutscheine an Gastronomie
mehr dazu...

SV Spexard ehrt seine Jubilare
mehr dazu...

Schützen spenden für arme Familien
mehr dazu...

Niggenaber übergibt Taktstock an Christoph Wiemann
mehr dazu...

Die Spexarder Sporthalle wird 20
mehr dazu...

Spexarder Weihnachtsverlosung: Gewinner stehen fest
mehr dazu...

Jungschützen sammeln diesmal keine Tannenbäume
mehr dazu...

Spexarder Kalender für 2021
mehr dazu...

Spexarder Apotheke stiftet Markt-Hütte
mehr dazu...

Verler Straße ist ab sofort wieder frei
mehr dazu...

Flurkreuze, Bildstöcke und Heiligenhäuschen in Gütersloh
mehr dazu...

Online-Königin zeigt sich in der Kutsche
mehr dazu...

Jungschützen und Messdiener veranstalten alternatives Ferienprogramm
mehr dazu...

Aileen Kahlert ist die Online-Königin von Spexard
mehr dazu...

Gelungener Auftakt zum Schützenfest „zu Hause“
mehr dazu...

Historischer Grenzstein in Spexard zerstört
mehr dazu...

Neue Schilder weisen den Weg
mehr dazu...

Renovierung komplett abgeschlossen
mehr dazu...

Ferienlager 2021 von Messdienern und Jungschützen
mehr dazu...

Karin Bergmann schenkt „Boso“dem Heimatverein
mehr dazu...

Chronik der Canisius-Schule jetzt online
mehr dazu...

Josefschüler pflegen Brieffreundschaften
mehr dazu...

Jubiläumsfeier wird nächstes Jahr nachgeholt
mehr dazu...

Heimatverein stellt die zweite Schulchronik online
mehr dazu...

Jungschützen spenden auch ohne Tannenbäume
mehr dazu...

Weitere Artikel finden Sie im Archiv !


nach oben Copyright © by Heimatverein Spexard e.V. Mobile-Version