Herzlich willkommen auf dem Ortsteil-Portal mit dem Specht im Wappen!


Auch beim 50. Mal eine runde Sache

 
Der Musikzug Spexard der Freiwillegen Feuerwehr spielte unter der Leitung von Christoph Wiemann zum 50. Pfarrfest in St. Bruder Konrad auf.

Zum 50. Mal waren die Mitglieder der Spexarder Bruder-Konrad-Gemeinde auf das Gelände rund um die Kirche eingeladen, um gemeinsam das Pfarrfest zu feiern. Der Gemeindeausschuss hatte wieder alles liebevoll vorbereitet.

Nach zwei Jahren Pause durch die Corona-Pandemie begann das Fest am Samstag mit der Vorabendmesse, die die Musikgruppe „Saitensprung“ mitgestaltete. Danach wurde im Pfarrheim bis in die Nacht gefeiert. Das Duo „La Bamba“ heizte den Gästen kräftig ein. Der Sonntag startete mit einem Hochamt in der Pfarrkirche. Als die Gottesdienst-Besucher aus der Kirche kamen, wurden sie vom Vororchester des Musikzuges Spexard unter Leitung von Silvia Manski musikalisch begrüßt. Danach spielte das Hauptorchester an gleicher Stelle zu einem Platzkonzert auf.

Stände von der Frauengemeinschaft, der Kindertagesstätte und vom Arbeitskreis „Eine Welt“, sowie die üblichen Imbiss- und Getränkewagen standen für eine abwechslungsreiche Versorgung der Besucher den ganzen Tag zur Verfügung. Und natürlich durften auch die traditionellen Reibekuchen der Spexarder Landfrauen nicht fehlen. Der Erlös des diesjährigen Gemeindefestes wird für verschiedene Aufgaben in Bruder-Konrad verwendet.



Letzte Änderung: 11. September 2022