Das Spexarder Bauernhaus
Archiv auf
Spexard - Das hat was!
 Aktuelles
 Termine
 Vereine
 Spexard
 Bauernhaus
 Geschichte
 Links
 Archiv
 925-Jahr-Feier
 Firmen
 Download
 Weihnachten
 Impressum
 Datenschutz
 Suche


Spexard feiert Erntedank

Bild: msc  
Mit der Spexarder Schützenkönigin Anja Toppmöller (Mitte) begrüßten Hermann Wullengerd (links) und Norbert Becker die Gäste im Spexarder Bauernhaus.

Das Jahr 2018 wird den Landwirten und den Menschen als Dürrejahr in Erinnerung bleiben. „Im Gegensatz zu den geschichtlichen Dürrejahren wird die Trockenheit in diesem Jahr kaum Folgen für die Bevölkerung haben und die Versorgung ist gewährleistet“, glaubt Hermann Wullengerd, der Vorsitzende des Landwirtschaftlichen Ortsverbandes Avenwedde/Spexard. Zum Erntedankfest im Spexarder Bauernhaus begrüßte er mit dem Ortslandwirt Norbert Becker das hei -mische Landvolk und die Gäste zu einem Abend des Dankes.

Die Landwirtschaft lebt wie kaum ein anderer Berufszweig von seiner Tradition. Die Tradition der Erntedankfeste wird in Avenwedde und Spexard gelebt. Seit 1950 werden sie in Spexard organsiert und seit vielen Jahren in Zusammenarbeit mit dem Landfrauenverband durchgeführt. Der einst größte Berufszweig der ehemaligen Bauernschaften im Speckgürtel von Gütersloh ist aktuell auf sechs Betriebe im Vollerwerb geschrumpft und wird weiter zurückgehen. „Im kommenden Jahr werde wir den Schweinemastbetrieb einstellen“, kündigt Hermann Wullengerd an. Der 65-Jährige wird Rentner und seine Söhne konzentrieren sich auf die Produktion von Rasen und führen ein Lohnunternehmen. „Der modernen Landwirtschaft ist viel zuzutrauen und sie wird trotz Klimawandel die Versorgung aufrechterhalten“, glaubt Wullengerd, der 2011 nach der Fusion der früher eigenständigen Ortsverbände zum gemeinsamen Vorsitzenden der aktuell 92 Mitglieder gewählt wurde. Den Erntekranz hatten in diesem Jahr die Landwirte vom Spexarder „Brock“ gebunden. Gleich drei Generationen der Familie Becker waren damit beschäftigt das Zeichen des Erntedanks zu fertigen. Das Spexarder Bauernhaus war festlich geschmückt und die Vereine hatten vor dem gemütlichen Festabend den Maibaum eingeholt.


Termine

News

5. Spexarder Gewerbeschau im April
mehr dazu...

Trauer um die Stute Wurftaube
mehr dazu...

Zwei Konzerte: Publikum feiert Musikzug Spexard
mehr dazu...

St. Hubertus Spexard trauert um Ehrenoberst August Benning
mehr dazu...

Blasmusik und Deftiges aus Ostpreußen
mehr dazu...

Bunter Heimatabend im Bauernhaus
mehr dazu...

Am 1. Advent 1944 wurde in Spexard der 1. Gottesdienst gefeiert
mehr dazu...

Stükerjürgen zum Ehrenmitglied ernannt
mehr dazu...

St. Martin reitet durch Spexard
mehr dazu...

Ferienlager 2020 von Messdienern und Jungschützen
mehr dazu...

22. Auflage der Kleintierschau
mehr dazu...

Neue Beleuchtung auf Reitplatz
mehr dazu...

Krönig‘sche Apotheke stiftet Weihnachtsmarkt-Hütte
mehr dazu...

Altes Gemäuer mit moderner Technik
mehr dazu...

Einheits-Tag in Spexard: Trödel und Musik
mehr dazu...

Spexarder beim Viehabtrieb in der Rhön
mehr dazu...

Malte Westerbarkey König der Könige bei den Jungschützen
mehr dazu...

Spexarder Vereine lassen nicht locker
mehr dazu...

Schützen spenden 2.100 Euro für Straßenkinder
mehr dazu...

Neue Hütten beim Spexarder Weihnachtsmarkt
mehr dazu...

Unterschriftenaktion: Verkehrsinfarkt verhindern
mehr dazu...

Spexarder gründen Bürgerinitiative
mehr dazu...

Heimatverein ehrt Robert Mahne
mehr dazu...

Koch AG der Josefschule belegte 4. Platz
mehr dazu...

Spexarder Vereine zu Besuch im Landtag NRW
mehr dazu...

2.910 Euro für das Ferienlager
mehr dazu...

Umbau der Verler Straße dauert 18 Monate
mehr dazu...

Weitere Artikel finden Sie im Archiv !


nach oben Copyright © by Heimatverein Spexard e.V. Mobile-Version