Herzlich willkommen auf dem Ortsteil-Portal mit dem Specht im Wappen!


Erlös auch ohne Weihnachtsmarkt

 
Vertreter von Kindertagesstätten, Grundschulen und Vereinen in Spexard nahmen symbolisch die Spende des Jugendfördervereins Spexard entgegen.

Leider musste im Dezember 2021 bereits der zweite Spexarder Weihnachtsmarkt in Folge abgesagt werden. Stattdessen hatte der Jugendförderverein zur Aktion „Spenden statt Glühwein“ aufgerufen. Diese Aktion war sehr erfolgreich, sodass der Vorstand des Vereins nun im Rahmen der Jahreshauptversammlung eine Erlösübergabe durchführen konnte. Insgesamt wurden 4.221,40 Euro an Kindertagesstätten, Grundschulen und Vereine in Spexard übergeben. Der Vorsitzende Klaus Meiertoberens freute sich besonders, dass diese stolze Summe nur durch Spenden zusammengekommen war.

Jeweils 500 Euro erhielten die Grundschule Heidewald, die Edith-Stein-Schule, der Musikzug Spexard, die Jungschützen und Messdiener, die Pfadfinder, und der SV Spexard. Der Kindertagesstätte am Wöstmannsweg wurden 318,90 überreicht und 439 Euro gingen an die Kindertagesstätte an der Franz-Grochtmann-Straße. Das Familienzentrum wird mit 463,50 Euro unterstützt.

Die nächste Veranstaltung, mit der der Jugendförderverein Geld für die Kinder- und Jugendarbeit im Ortsteil Spexard sammelt, ist der „Sommer in Spexard“. Dieser findet am 13. Und 14. August 2022 vor dem Spexarder Bauernhaus statt. Die Hütten für den 20. Spexarder Weihnachtsmarkt wollen die Aktiven dann vom 2. bis 4. Dezember 2022 auf demselben Platz aufstellen.



Letzte Änderung: 3. Mai 2022