Herzlich willkommen auf dem Ortsteil-Portal mit dem Specht im Wappen!


Weihnachtliche Klänge über Spexard

 
Josef Hollenhorst (von links), Christine Siek, Lukas Eickhoff, Marie Kleinegräber und Jan Paul Kleinegräber stiegen am Heiligen Abend auf der Turm der Bruder-Konrad-Kirche und überbrachten mit ihren Weihnachtsliedern die Grüße des Spexarder Heimatvereins.

Nach zweijähriger Corona-Pause sind in Spexard am Heiligen Abend wieder die Bläser auf den markanten Turm der Bruder-Konrad-Kirche gestiegen. Die fünf Musiker überbrachten mit ihren Klängen die Weihnachtsgrüße des Heimatvereins Spexard.

Das Turmblasen begann traditionell am Heiligen Abend nach der Christmette in der Kirche um 23 Uhr, so dass viele Besucher des Gottesdienstes der Musik vom Kirchplatz aus zuhören konnten. Aber auch in einiger Entfernung waren die Weihnachtslieder noch sehr gut zu hören.

Die Musiker – allesamt Mitglieder des Musikzuges Spexard – steigen seit 1990 jährlich am Heiligen Abend auf den Kirchturm in Bruder-Konrad. Da der Turm im oberen Bereich spärlich mit Aufstiegsmöglichkeiten ausgestattet war, wurden diese 1992 durch Mitglieder des Heimatvereins angebracht.



Letzte Änderung: 26. Dezember 2022