Herzlich willkommen auf dem Ortsteil-Portal mit dem Specht im Wappen!


Spexarder Heimatverein trauert um Hanspeter Liman

 
Der ehemalige und beliebte Hausmeister des Spexarder Bauernhauses Hanspeter Liman ist verstorben.

Mit Trauer musste der Heimatverein Spexard die Nachricht vom Tod seines Ehrenmitgliedes Hanspeter Liman entgegennehmen. Seit der Eröffnung des Spexarder Bauernhauses im Januar 1995 hatte er als Hausmeister die Reservierungen entgegengenommen, Veranstaltungen vorbereitet und in liebevoller Weise begleitet.

Der Sohn eines Lehrers wurde in Sachsen-Anhalt geboren und wuchs in Schlesien auf. Durch die Vertreibung gelangte die Familie nach Niedersachsen. Im Kreis Nienburg arbeitete Hanspeter Liman in der Landwirtschaft, später erhielt er eine Lehrstelle und wurde Bäcker. Über das Rheinland kam er nach Gütersloh. 1957 erwarb er den Meistertitel seines Handwerkes. Bis zu seiner Pensionierung arbeitete er in der Backstube Müterthies an der Neuenkirchener Straße. Danach war Liman 14 Jahre lang ein zuverlässiger Ansprechpartner für den Heimatverein, alle Nutzer und die Nachbarn des Hauses. Er hat maßgeblich zum positiven Bild des Spexarder Bauernhauses in der Bevölkerung beigetragen. Im Jahr 2009 übergab er die Hausmeistertätigkeit altersbedingt an seinen Nachfolger. Seit der Gründung des Heimatvereins im Jahr 1989 bis 2009 war Hanspeter Liman auch Beisitzer im Vorstand und leistete hervorragende Arbeit.

Der Heimatvereins Spexard sagt „Danke Peter!“ und wird ihm ein ehrendes Andenken bewahren.



Letzte Änderung: 12. Mai 2021