Das Spexarder Bauernhaus
Archiv auf
Spexard - Das hat was!
 Aktuelles
 Termine
 Vereine
 Spexard
 Bauernhaus
 Geschichte
 Links
 Archiv
 925-Jahr-Feier
 Firmen
 Download
 Weihnachten
 Impressum
 Datenschutz
 Suche


Schützen verändern Vorstand

Bild: msc  
Der Vorstand wurde während der Generalversammlung im Pfarrheim verjüngt hat nun viel Arbeit vor sich.

Die Schützenbruderschaft St. Hubertus Spexard blickt optimistisch in die Zukunft. Der Vorstand wurde verjüngt und bei der Wahl von Beisitzern musste wegen der vielen Kandidaten eine Stichwahl entscheiden, wer für die kommenden vier Jahre ehrenamtliche Aufgaben übernimmt. Die Mitgliedszahl des größten Gütersloher Schützenvereins wuchs auf 1067 an. „Wir müssen uns jetzt auf die gesellschaftlichen Veränderungen einstellen, die Bindung zur Kirche und die Verbundenheit der Generationen stärken“, appellierte Brudermeister Maik Hollenhorst an die 150 Mitglieder auf der Generalversammlung im Pfarrheim Bruder-Konrad. Die Wahlen standen im Vordergrund der Beratungen. Nicht mehr zur Wiederwahl stellte sich Norbert Brinkrolf, der 20 Jahre im Vorstand mitarbeitete und 16 Jahre die Kassengeschäfte führte. Er war 1997 Schützenkönig und ist Kassierer im Bezirksverband. Seine Aufgaben übernimmt der bisherige Beisitzer Heinz Krebs. Nach acht Jahren als stellvertretender Brudermeister bleibt Richard Proske dem Vorstand als Beisitzer erhalten. „Wir müssen jüngere in die Verantwortung bringen“, begründete Schützenurgestein Proske seinen Teilrückzug. Die Aufgaben des Tischlermeisters übernimmt Rene Stüker. Der Leiter des Festausschusses war seit 2002 Christoph Stükerjürgen, der mit den Beisitzern Magdalene Willmann und Ulrich Steinkemper und dem stellvertretendem Kassierer Ingo Linnemann ausschied. Um die Belange des Festausschusses kümmert sich jetzt Martin Westhues und stellvertretende Kassiererin ist die bisherige Beisitzerin Lynne Stenzel. Als neue Beisitzer stehen Anja Toppmöller, Patric Puls, Niklas Brüggemann, Britta Knies und Christian Barkusky dem Vorstand zur Seite. Zur Wiederwahl standen Maik Hollenhorst (Brudermeister). Claudia Hemken (Schriftführerin), Delia Spexard (2. Schriftführerin), Josef Schall (Oberst), Christian Brockmann (Adjutant), Johannes Hollenhorst, Markus Schumacher, Elisabeth Barkusky und Friedhelm Stüker (alle Beisitzer). Weil die Zahl der Mitglieder um über 300 seit der letzten Wahl gestiegen war mussten drei neue Beisitzer laut Satzung zusätzlich gewählt werden.

  Bild: msc
Der wiedergewählte Brudermeister Maik Hollenhorst (zweiter von rechts) verabschiedete Magdalene Willmann (v.l.), Ingo Linnemann, Christoph Stükerjürgen und Ulrich Steinkemper.

Der Winterball im Saal Kleinemeier ist am 26. Januar 2019 der nächste Höhepunkt der Bruderschaft. Mit der Partyband Nightlife aus Löhne wird ab 20 Uhr gefeiert. Der Kartenvorverkauf startet am 10. Januar. Zum Sommerfest wird der neue Festwirt Sven Wittreck aus Delbrück-Steinhorst einladen. Nach drei erfolgreichen Jahren stand Malte Westerbarkey nicht mehr zur Verfügung. Die Planungen zum 100-jährigen Jubiläum in fünf Jahren wurden vorgestellt. Das Fest wird auf vier Tage verlängert und bereits am Donnerstag mit einem Großen Zapfenstreich beginnen. Eine Jubiläumsschrift ist in Planung und der Bezirksjungschützentag wird ausgerichtet.


Termine

News

5. Spexarder Gewerbeschau im April
mehr dazu...

Trauer um die Stute Wurftaube
mehr dazu...

Zwei Konzerte: Publikum feiert Musikzug Spexard
mehr dazu...

St. Hubertus Spexard trauert um Ehrenoberst August Benning
mehr dazu...

Blasmusik und Deftiges aus Ostpreußen
mehr dazu...

Bunter Heimatabend im Bauernhaus
mehr dazu...

Am 1. Advent 1944 wurde in Spexard der 1. Gottesdienst gefeiert
mehr dazu...

Stükerjürgen zum Ehrenmitglied ernannt
mehr dazu...

St. Martin reitet durch Spexard
mehr dazu...

Ferienlager 2020 von Messdienern und Jungschützen
mehr dazu...

22. Auflage der Kleintierschau
mehr dazu...

Neue Beleuchtung auf Reitplatz
mehr dazu...

Krönig‘sche Apotheke stiftet Weihnachtsmarkt-Hütte
mehr dazu...

Altes Gemäuer mit moderner Technik
mehr dazu...

Einheits-Tag in Spexard: Trödel und Musik
mehr dazu...

Spexarder beim Viehabtrieb in der Rhön
mehr dazu...

Malte Westerbarkey König der Könige bei den Jungschützen
mehr dazu...

Spexarder Vereine lassen nicht locker
mehr dazu...

Schützen spenden 2.100 Euro für Straßenkinder
mehr dazu...

Neue Hütten beim Spexarder Weihnachtsmarkt
mehr dazu...

Unterschriftenaktion: Verkehrsinfarkt verhindern
mehr dazu...

Spexarder gründen Bürgerinitiative
mehr dazu...

Heimatverein ehrt Robert Mahne
mehr dazu...

Koch AG der Josefschule belegte 4. Platz
mehr dazu...

Spexarder Vereine zu Besuch im Landtag NRW
mehr dazu...

2.910 Euro für das Ferienlager
mehr dazu...

Umbau der Verler Straße dauert 18 Monate
mehr dazu...

Weitere Artikel finden Sie im Archiv !


nach oben Copyright © by Heimatverein Spexard e.V. Mobile-Version