Herzlich willkommen auf dem Ortsteil-Portal mit dem Specht im Wappen!


Schützen besuchen Freiluftmesse zu Fronleichnam

 

Die Schützenbruderschaft St. Hubertus Spexard nahm mit einer starken Abordnung an der von Vikar und Präses Markus Henke zelebrierten Freiluftmesse zum Fronleichnamsfest statt. Die Prozession musste wie schon im vergangenen Jahr wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden. An der Spitze der Bruderschaft standen das Königspaar Günter und Irene Melzer und Brudermeister Maik Hollenhorst. Die Fahnen und Standarten der Bruderschaft, der Sport- und Jungschützen durften beim feierlichen Hochamt nicht fehlen. Die historische Fahne der Kriegerkameradschaft Spexard wurde von einem Fahnenoffizier der Bruderschaft repräsentiert. Den Ab- und Aufbau des Altares und der Stühle auf dem Kirchhof hat die Bruderschaft bei den Freiluftmessen übernommen.

Für die Bruderschaft ist die Teilnahme an der Fronleichnamsprozession eine der wichtigsten Ehrenpflichten des Jahres. Die Schützen begleiten in voller Uniform mit allen Fahnen das Allerheiligste auf der gesamten Wegstrecke. Der Vorstand übernimmt seit 1971 den Auf- und Abbau des Altares auf dem Hof Stüker. Die in Spexard angebotenen Freiluftmessen werden von den Besuchern sehr gut angenommen und die Normalität kehrt langsam aber sicher zurück. Im kommenden Jahr hoffen alle auf eine Fronleichnamsprozession im gewohnten Rahmen.



Letzte Änderung: 18. Juli 2021