WILLKOMMEN auf www.spexard.de!
Archiv auf
 Aktuelles
 Termine
 Vereine
 Spexard
 Bauernhaus
 Geschichte
 Links
 Archiv
 925-Jahr-Feier
 Firmen
 Download
 Weihnachten
 Impressum
 Datenschutz
 Suche


Spexarder Hubertusschütze ist Bezirkskönig

 
Burkhard Willmann und Karola Cordfulland regieren ab sofort den Bezirksverband Wiedenbrück im Bund der deutschen historischen Schützenbruderschaften.

An Burkhard Willmann ging beim Vogelschießen in Liemke um den König des Bezirksverbandes Wiedenbrück im Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften kein Weg vorbei. Der Regent von St. Hubertus Spexard hatte beim neunzigminütigen Wettkampf vor dem finalen 173. Schuss um 19.41 Uhr dem hölzernen Greif bereits das Zepter und den Apfel geraubt. Mit seiner Königin Karola Cordfulland (58) wird der 66-jährige Pensionär den Verband mit seinen 19. Bruderschaften für ein Jahr repräsentieren. Der leidenschaftliche Fan von historischen Traktoren wird beim Bundesfest im September in Werlte im Oldenburger Münsterland um die Würde des Diözesan - und Bundeskönigs antreten.

Als Sturm - und Hagelkönig war Burkhard Willmann 2015 in die Geschichte seiner Heimatbruderschaft eingegangen. Das Wetter hatte sich am Samstagabend beim Vergleich der 18 angetretenen Könige von der gleichen Seite gezeigt und Spexards Kompanieführer Willmann wurde von seiner Fangemeinde bei lausigen fünf Grad Celsius als Mitfavorit gehandelt. Nach der Auslosung der Startreihenfolge hatte sich ein spannender Wettstreit am Hochstand von St. Michael Liemke entwickelt. Die Krone des Adlers war an Tobias Fortkord von der St. Hubertus Schützengilde aus Verl gegangenen. Die Feuerpause nach einer Stunde wurde als Verschnaufpause genutzt bevor es in das Finale um den Titel ging. Zu den Klängen des Städtischen Blasorchesters Schloß Holte-Stukenbrock ging es zur Proklamation in das Festzelt. Der stellvertretende Bezirksbundesmeister Mario Kleinemeier (Westerwiehe) nahm für seinen verhinderten „Chef“ Hans Heitjohann (Klassentreffen) die Proklamation vor und bedankte sich beim abgelösten Bezirkskönigspaar Hubertus Förster und Anette Kloß aus Kaunitz für das gelungene Schützenjahr an der Spitze des Verbandes. Der Spexarder Burkhard Willmann ist der 63. König des Bezirksverbandes und nach Heinrich Determeyer (1968), Bernhard Weßling (1974) und Friedhelm Brüggemann (2010) der vierte Regent aus den Reihen von St. Hubertus Spexard.



Zurück

Termine

Corona-Virus: Aktuelle Absagen von Terminen erfragen Sie bitte bei den Veranstaltern!

News

Spexard sucht erneut eine/n Online-König/in
mehr dazu...

Osthushenrich-Stiftung unterstützt Spexarder Ferienlager
mehr dazu...

SV Spexard nimmt Sportbetrieb wieder auf
mehr dazu...

Schützen besuchen Freiluftmesse zu Fronleichnam
mehr dazu...

Impfaktion der Spexarder Schützenbruderschaft
mehr dazu...

Letzter Spexarder Sprachtaler im Stadtarchiv
mehr dazu...

CDU kümmert sich um Gleise am Lupinenweg
mehr dazu...

Heimatpreis nach Isselhorst und Spexard
mehr dazu...

Heimatverein zeigt Spexard in alten Zeiten
mehr dazu...

Spexarder Maibaum: Viele Wappen ohne Gäste
mehr dazu...

Spexarder Heimatverein trauert um Hanspeter Liman
mehr dazu...

Die Chronik des Kriegsteilnehmervereins „Einigkeit Spexard“
mehr dazu...

Vor 75 Jahren wurde das erste Spexarder Gotteshaus geweiht
mehr dazu...

SV Spexard spendet Gutscheine an Gastronomie
mehr dazu...

SV Spexard ehrt seine Jubilare
mehr dazu...

Schützen spenden für arme Familien
mehr dazu...

Niggenaber übergibt Taktstock an Christoph Wiemann
mehr dazu...

Die Spexarder Sporthalle wird 20
mehr dazu...

Spexarder Weihnachtsverlosung: Gewinner stehen fest
mehr dazu...

Jungschützen sammeln diesmal keine Tannenbäume
mehr dazu...

Spexarder Kalender für 2021
mehr dazu...

Spexarder Apotheke stiftet Markt-Hütte
mehr dazu...

Verler Straße ist ab sofort wieder frei
mehr dazu...

Flurkreuze, Bildstöcke und Heiligenhäuschen in Gütersloh
mehr dazu...

Online-Königin zeigt sich in der Kutsche
mehr dazu...

Jungschützen und Messdiener veranstalten alternatives Ferienprogramm
mehr dazu...

Aileen Kahlert ist die Online-Königin von Spexard
mehr dazu...

Gelungener Auftakt zum Schützenfest „zu Hause“
mehr dazu...

Historischer Grenzstein in Spexard zerstört
mehr dazu...

Neue Schilder weisen den Weg
mehr dazu...

Renovierung komplett abgeschlossen
mehr dazu...

Ferienlager 2021 von Messdienern und Jungschützen
mehr dazu...

Karin Bergmann schenkt „Boso“dem Heimatverein
mehr dazu...

Chronik der Canisius-Schule jetzt online
mehr dazu...

Josefschüler pflegen Brieffreundschaften
mehr dazu...

Jubiläumsfeier wird nächstes Jahr nachgeholt
mehr dazu...

Heimatverein stellt die zweite Schulchronik online
mehr dazu...

Jungschützen spenden auch ohne Tannenbäume
mehr dazu...

Weitere Artikel finden Sie im Archiv !


nach oben Copyright © by Heimatverein Spexard e.V. Mobile-Version