WILLKOMMEN auf www.spexard.de!
Archiv auf
 Aktuelles
 Termine
 Vereine
 Spexard
 Bauernhaus
 Geschichte
 Links
 Archiv
 925-Jahr-Feier
 Firmen
 Download
 Weihnachten
 Impressum
 Datenschutz
 Suche


Winterball der Schützen

 
Die erfolgreichen Schützen Lukas Steinkemper, Friedhelm Brüggemann, Mattis Spexard, Niklas Brüggemann, das Königspaar Burkhard Willmann und Karola Cordfulland, Patric Puls, Heinz Krebs und Maik Hollenhorst (von links).

Die Spexarder Schützen sind im Winter wieder einmal zur Höchstform aufgelaufen. Der Winterball im Saal Kleinemeier in Varensell wurde ordentlich gefeiert und die amtierenden Königspaare begingen mit ihren Throngesellschaften ihr „Bergfest“. Für die Majestäten war das Gastspiel im benachbarten Varensell fast ein Heimspiel. Der König Burkhard Willmann hat sein halbes Leben im Klosterdorf gearbeitet und seine Königin Karola Cordfulland hat mehrere Jahrzehnte im Schatten der Klostermauern gewohnt. Der Jungschützenkönig Niklas Brüggemann nahm sich im vergangenen Jahr mit Alina Zander eine Varensellerin zur Königin und unterstrich die guten Beziehungen der beiden Dörfer rechts und links vom Ölbach. Die Nachwuchsmajestätin brachte zum Winterschützenfest ihr neues Diadem mit und der gut besuchte Saal erstrahlte im zusätzlichen Glanz. Die neuen Kronjuwelen der Jungschützen hatten die Eltern der Jungschützenkönigin Hugo und Marita Zander gestiftet. Niklas Brüggemann bedankte sich in seiner Funktion als Jungschützenmeister für die Aufmerksamkeit.
Die Auszeichnung von erfolgreichen Schützen nahm der Sportschützenchef Friedhelm Brüggemann vor. Mit den Zeichen der Würde wurde der neue König der Könige ausgestattet. Den Titel des Superkönigs hatte sich Friedhelm Stüker zum Jahresbeginn gesichert. Den ausgeschossenen Jungschützenpokal für Passive sicherte sich Niklas Brüggemann vor Lukas Steinkemper und Mattis Spexard. Bei den Senioren hatte Paric Puls mit 189 Ringen vor Brudermeister Maik Hollenhorst (187) und Heinz Krebs (186) die Nase vorn. Als Glücksfee erwies sich Königin Karola Cordulland bei der großen Tombola. Der erste von zwei Hauptpreisen ging an Ulrike Delker. Mit dem neuen Fahrrad durfte sie gleich eine Ehrenrunde im Saal unternehmen. Der Fernseher ging an Corinna Grell. Über einen Staubsauger freute sich Malte Westerbarkey. Der Kattenstrother und einstige Jungschützenkönig ist der neue Festwirt für das Sommerfest.



Zurück

Termine

Corona-Virus: Aktuelle Absagen von Terminen erfragen Sie bitte bei den Veranstaltern!

News

Spexard sucht erneut eine/n Online-König/in
mehr dazu...

Osthushenrich-Stiftung unterstützt Spexarder Ferienlager
mehr dazu...

SV Spexard nimmt Sportbetrieb wieder auf
mehr dazu...

Schützen besuchen Freiluftmesse zu Fronleichnam
mehr dazu...

Impfaktion der Spexarder Schützenbruderschaft
mehr dazu...

Letzter Spexarder Sprachtaler im Stadtarchiv
mehr dazu...

CDU kümmert sich um Gleise am Lupinenweg
mehr dazu...

Heimatpreis nach Isselhorst und Spexard
mehr dazu...

Heimatverein zeigt Spexard in alten Zeiten
mehr dazu...

Spexarder Maibaum: Viele Wappen ohne Gäste
mehr dazu...

Spexarder Heimatverein trauert um Hanspeter Liman
mehr dazu...

Die Chronik des Kriegsteilnehmervereins „Einigkeit Spexard“
mehr dazu...

Vor 75 Jahren wurde das erste Spexarder Gotteshaus geweiht
mehr dazu...

SV Spexard spendet Gutscheine an Gastronomie
mehr dazu...

SV Spexard ehrt seine Jubilare
mehr dazu...

Schützen spenden für arme Familien
mehr dazu...

Niggenaber übergibt Taktstock an Christoph Wiemann
mehr dazu...

Die Spexarder Sporthalle wird 20
mehr dazu...

Spexarder Weihnachtsverlosung: Gewinner stehen fest
mehr dazu...

Jungschützen sammeln diesmal keine Tannenbäume
mehr dazu...

Spexarder Kalender für 2021
mehr dazu...

Spexarder Apotheke stiftet Markt-Hütte
mehr dazu...

Verler Straße ist ab sofort wieder frei
mehr dazu...

Flurkreuze, Bildstöcke und Heiligenhäuschen in Gütersloh
mehr dazu...

Online-Königin zeigt sich in der Kutsche
mehr dazu...

Jungschützen und Messdiener veranstalten alternatives Ferienprogramm
mehr dazu...

Aileen Kahlert ist die Online-Königin von Spexard
mehr dazu...

Gelungener Auftakt zum Schützenfest „zu Hause“
mehr dazu...

Historischer Grenzstein in Spexard zerstört
mehr dazu...

Neue Schilder weisen den Weg
mehr dazu...

Renovierung komplett abgeschlossen
mehr dazu...

Ferienlager 2021 von Messdienern und Jungschützen
mehr dazu...

Karin Bergmann schenkt „Boso“dem Heimatverein
mehr dazu...

Chronik der Canisius-Schule jetzt online
mehr dazu...

Josefschüler pflegen Brieffreundschaften
mehr dazu...

Jubiläumsfeier wird nächstes Jahr nachgeholt
mehr dazu...

Heimatverein stellt die zweite Schulchronik online
mehr dazu...

Jungschützen spenden auch ohne Tannenbäume
mehr dazu...

Weitere Artikel finden Sie im Archiv !


nach oben Copyright © by Heimatverein Spexard e.V. Mobile-Version