WILLKOMMEN auf www.spexard.de!
Archiv auf
 Aktuelles
 Termine
 Vereine
 Spexard
 Bauernhaus
 Geschichte
 Links
 Archiv
 925-Jahr-Feier
 Firmen
 Download
 Weihnachten
 Impressum
 Datenschutz
 Suche


Frühschoppen mit Musik war wieder ein Erfolg

 
„Weiß der Teufel“ gastierte zum Tag der deutschen Einheit im gut gefüllten Bauernhaus Spexarder Bauernhaus und begeisterte die Besucher.

Der Heimatverein bot zum traditionellen Musikfrühschoppen am 3. Oktober die Formation „Weiß Der Teufel“ auf. Die Veranstaltung im Spexarder Bauernhaus an der Lukasstraße war wieder ein voller Erfolg. Die Band heizte den Besuchern auf der Fachwerkdeele kräftig ein. Tatsächlich kannten nur wenige die Band „Weiß Der Teufel“, die sich auch schon mal je nach Lust und Laune „Weiß der Geier“ oder „...Henker“ nennt. Die einzelnen Musiker dagegen vielleicht schon eher. Kein Wunder, denn in dieser Konstellation treffen sich Horst Schilling, Timo Schaper, Gunnar Ennen, Christian Szameit, Alexander Krah und Roman Möller auch nur selten und zu ganz besonderen Anlässen. Es wurden Klassiker von damals bis heute zum Besten gegeben, eine bunte Mischung aus Rock, Pop, Country und Soul bis hin zu der ein oder anderen Einlage ausgepackt und abgefeuert. Ob Beatles, Stones, Eagles, Robbie Williams, Green Day, Oasis oder Rio Reiser, da war für (fast) jeden Zuhörer etwas dabei. Alle Musiker, die auch mal die Instrumente tauschten und den Gesang gerecht unter sich aufteilen, sind dabei alte Hasen, seit vielen Jahren im Geschäft und normalerweise nicht gemeinsam unterwegs. Sie bei „Weiß der Teufel“ in Spexard zu erleben, wie sie alt bekanntes Liedgut auf ihre eigene und lockere Art und Weise interpretierten war der Besuch wert. Bei freiem Eintritt wurde in Spexard bis in den späten Nachmittag gelauscht und gefeiert. Beim Trödel auf dem Festplatz konnten die zahlreichen Schnäppchenjäger fündig werden. Die Mischung aus Musik und Trödel hat sich in Spexard schon lange etabliert.



Zurück

Termine

Corona-Virus: Aktuelle Absagen von Terminen erfragen Sie bitte bei den Veranstaltern!

News

Spexard sucht erneut eine/n Online-König/in
mehr dazu...

Osthushenrich-Stiftung unterstützt Spexarder Ferienlager
mehr dazu...

SV Spexard nimmt Sportbetrieb wieder auf
mehr dazu...

Schützen besuchen Freiluftmesse zu Fronleichnam
mehr dazu...

Impfaktion der Spexarder Schützenbruderschaft
mehr dazu...

Letzter Spexarder Sprachtaler im Stadtarchiv
mehr dazu...

CDU kümmert sich um Gleise am Lupinenweg
mehr dazu...

Heimatpreis nach Isselhorst und Spexard
mehr dazu...

Heimatverein zeigt Spexard in alten Zeiten
mehr dazu...

Spexarder Maibaum: Viele Wappen ohne Gäste
mehr dazu...

Spexarder Heimatverein trauert um Hanspeter Liman
mehr dazu...

Die Chronik des Kriegsteilnehmervereins „Einigkeit Spexard“
mehr dazu...

Vor 75 Jahren wurde das erste Spexarder Gotteshaus geweiht
mehr dazu...

SV Spexard spendet Gutscheine an Gastronomie
mehr dazu...

SV Spexard ehrt seine Jubilare
mehr dazu...

Schützen spenden für arme Familien
mehr dazu...

Niggenaber übergibt Taktstock an Christoph Wiemann
mehr dazu...

Die Spexarder Sporthalle wird 20
mehr dazu...

Spexarder Weihnachtsverlosung: Gewinner stehen fest
mehr dazu...

Jungschützen sammeln diesmal keine Tannenbäume
mehr dazu...

Spexarder Kalender für 2021
mehr dazu...

Spexarder Apotheke stiftet Markt-Hütte
mehr dazu...

Verler Straße ist ab sofort wieder frei
mehr dazu...

Flurkreuze, Bildstöcke und Heiligenhäuschen in Gütersloh
mehr dazu...

Online-Königin zeigt sich in der Kutsche
mehr dazu...

Jungschützen und Messdiener veranstalten alternatives Ferienprogramm
mehr dazu...

Aileen Kahlert ist die Online-Königin von Spexard
mehr dazu...

Gelungener Auftakt zum Schützenfest „zu Hause“
mehr dazu...

Historischer Grenzstein in Spexard zerstört
mehr dazu...

Neue Schilder weisen den Weg
mehr dazu...

Renovierung komplett abgeschlossen
mehr dazu...

Ferienlager 2021 von Messdienern und Jungschützen
mehr dazu...

Karin Bergmann schenkt „Boso“dem Heimatverein
mehr dazu...

Chronik der Canisius-Schule jetzt online
mehr dazu...

Josefschüler pflegen Brieffreundschaften
mehr dazu...

Jubiläumsfeier wird nächstes Jahr nachgeholt
mehr dazu...

Heimatverein stellt die zweite Schulchronik online
mehr dazu...

Jungschützen spenden auch ohne Tannenbäume
mehr dazu...

Weitere Artikel finden Sie im Archiv !


nach oben Copyright © by Heimatverein Spexard e.V. Mobile-Version