Herzlich willkommen auf dem Ortsteil-Portal mit dem Specht im Wappen!


Jungschützen & Messdiener im Ferienlager

 
Die durch den Corona-Virus schon etwas dezimierte Anzahl an Teilnehmern stellte sich mit der Lagerfahne zum Gruppenbild auf.

Die Messdiener und Jungschützen aus Spexard fuhren in der Zeit vom 27.06. bis 08.07.2022 in das Erzgebirge nach Sayda. In diesem Jahr fuhren 36 Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 16 Jahren mit, die von zehn Leitungskräften und zwei Kochfrauen betreut wurden. Auch wenn Corona dieses Jahr leider nicht dem Ferienlager fernblieb, konnte die Ferienfreizeit bis zum Ende fortgeführt werden. Unter dem Motto: „Magie oder Wissenschaft? Wir prognostizieren ein magisches Ferienlager.“ wurde den Kindern und Jugendlichen ein vielfältiges Programm geboten. An den wissenschaftlichen Mottotagen wurde ein Wasserraketenwettbewerb angeboten, in der Chemieküche experimentiert, ein Quiz veranstaltet, eine Wanderung unternommen und das an eine berühmte Fernsehserie orientierte Spiel „Schlag den Einstein“ gespielt. An einem Harry Potter Tag konnten Zaubertränke gebraut, Zauberstäbe oder Traumfänger gebastelt und Verteidigung gegen die dunklen Künste (besser bekannt als Zombieball) geübt werden. Weitere Highlights waren der Disney Tag mit dem Leitersuchspiel, Tüllrock basteln und Bogen bauen sowie das Motto: „Magisches Mittelalter“, an dem die verfeindeten Grafschaften Löwenherz und vom hohen Ross im Turnier gegeneinander antraten. Sportspiele wurden täglich angeboten: sehr beliebt waren in diesem Jahr Volleyball und das Geländespiel Capture the Flag. Am vorletzten Tag ging es für alle Teilnehmenden dann noch in den Freizeitpark Plohn, der sehr schön gestaltet war und auch einige Attraktionen an Fahrgeschäften bot.



Letzte Änderung: 14. Juli 2022