Das Spexarder Bauernhaus
Archiv auf
Spexard - Das hat was!
 Aktuelles
 Termine
 Vereine
 Spexard
 Bauernhaus
 Geschichte
 Links
 Archiv
 925-Jahr-Feier
 Firmen
 Download
 Weihnachten
 Impressum
 Datenschutz
 Suche


Schützenkönigin präsentiert bei strahlendem Sonnenschein ihren Thron

Bild: Martinschledde  
Der neuen Throngesellschaft von St. Hubertus Spexard gehören Ulla und Frank Eickhoff (von links), Annette und Markus Schumacher, Ute und Martin Imping, das Königspaar Markus und Anja Toppmöller, der Adjutant Moritz Toppmöller, Thorsten und Petra Rüterbories, Dierk Mönks und Carmen Blöbaum und Johannes Vollmann und Nina Eickhoff an.

Die neuen Majestäten der St. Hubertus Schützenbruderschaft Spexard strahlten zum Abschluss des dreitägigen Schützenfestes mit der Sonne um die Wette. Auf dem Paradeplatz an der Josefschule stellten Anja I Toppmöller und Markus I Toppmöller und das Jungschützenkönigspaar Lukas Steinkemper und Anna Brinkrolf ihre schmucken Throngesellschaften vor. Das höchste Lob für die drei tollen Festtage in Spexard kam von Stefan Wellerdiek, dem stellvertretenden Bundesmeister des Bezirksverbandes Wiedenbrück. „Ihr zeigt euren Gästen welche aktive Gemeinschaft hier gelebt wird. Die Bruderschaft ist geprägt von der großen Vielfältigkeit“. Der Clarholzer hatte drei hohe Auszeichnungen im Gepäck. Das silberne Verdienstkreuz erhielt Michael Knies, der seit 12 Jahren eine tragende Säule im Verein ist und zum Festausschuss gehört. Den Hohen Bruderschaftsorden heftete Wellerdiek Walter Drücker und Johannes Hollenhorst an den Schützenrock. Drücker ist seit 26 Jahren einer der aktivsten Fahnenoffiziere und hat sich neben dieser Tätigkeit 17 Jahre im Festausschuss engagiert. Seit drei Jahrzehnten engagiert sich Johannes Hollenhorst in der Bruderschaft. Sein Wirken ist vielschichtig. Die Moderation des Vogelschießens und die Beschallung bei Veranstaltungen gehören zu seinem Wirkungskreis wie auch die Bindung der Bruderschaft zur katholischen Pfarrgemeinde.

  Bild: msc
Mit den Auszeichnungen des Bundesverbandes wurden Walter Drücker (v.l.), Mchael Knies und Johannes Hollenhorst ausgezeichnet.

Den Diözesanverdienstorden der Jugend in Bronze vergab der Bezirksjungschützenmeister Simon Ahrens aus Mastholte an Niklas Brüggemann, Lukas Eickhoff und Jana Hollenhorst. Das Trio hat sich um die Arbeit im Vorstand der Jungschützen verdient gemacht. Den Hubertusorden der Bruderschaft erhielt Petra Lazarzik für ihr Engagement und das vorbildliche Leben der Ideale Glaube, Sitte und Heimat. Die besten Schützen beim Ordenschießen waren in diesem Jahr bei den aktiven ab 25 Heinrich Becker mit 199 Ringen vor Renate Westhoff und Annerose Junge. Bei den passiven Schützen bis 25 siegte Amelie Becker mit 188 Ringen vor Luisa Westhues und Felix Knies. Bei den passiven Schützen ab 26 hatte Norbert Becker mit 199 Ringen die Nase vorn und gewann vor Steffen Schütze und Michael Kospach. Die Ehrung von langjährigen Mitgliedern gehört zu einem wichtigen Bestandteil der Parade. Seit 65 Jahren ist Günter Westerbarkei in der Bruderschaft. Auf 60 Jahre dürfen Walter Brüggemann, Heinrich Geisenhanslüke und Heinz Röhr stolz sein. Seit 50 Jahren sind Johannes Büscher, Norbert Heitmann, Ewald Stüker und Josef Thiesbrummel dabei und auf 40 Jahre bringen es Klaus Peter Barkusky, Rudolf Bolte, Gerhard Matlachowski, Franz Westhues, Ernst Wiener und Rolf Zons.


Termine

News

5. Spexarder Gewerbeschau im April
mehr dazu...

Trauer um die Stute Wurftaube
mehr dazu...

Zwei Konzerte: Publikum feiert Musikzug Spexard
mehr dazu...

St. Hubertus Spexard trauert um Ehrenoberst August Benning
mehr dazu...

Blasmusik und Deftiges aus Ostpreußen
mehr dazu...

Bunter Heimatabend im Bauernhaus
mehr dazu...

Am 1. Advent 1944 wurde in Spexard der 1. Gottesdienst gefeiert
mehr dazu...

Stükerjürgen zum Ehrenmitglied ernannt
mehr dazu...

St. Martin reitet durch Spexard
mehr dazu...

Ferienlager 2020 von Messdienern und Jungschützen
mehr dazu...

22. Auflage der Kleintierschau
mehr dazu...

Neue Beleuchtung auf Reitplatz
mehr dazu...

Krönig‘sche Apotheke stiftet Weihnachtsmarkt-Hütte
mehr dazu...

Altes Gemäuer mit moderner Technik
mehr dazu...

Einheits-Tag in Spexard: Trödel und Musik
mehr dazu...

Spexarder beim Viehabtrieb in der Rhön
mehr dazu...

Malte Westerbarkey König der Könige bei den Jungschützen
mehr dazu...

Spexarder Vereine lassen nicht locker
mehr dazu...

Schützen spenden 2.100 Euro für Straßenkinder
mehr dazu...

Neue Hütten beim Spexarder Weihnachtsmarkt
mehr dazu...

Unterschriftenaktion: Verkehrsinfarkt verhindern
mehr dazu...

Spexarder gründen Bürgerinitiative
mehr dazu...

Heimatverein ehrt Robert Mahne
mehr dazu...

Koch AG der Josefschule belegte 4. Platz
mehr dazu...

Spexarder Vereine zu Besuch im Landtag NRW
mehr dazu...

2.910 Euro für das Ferienlager
mehr dazu...

Umbau der Verler Straße dauert 18 Monate
mehr dazu...

Weitere Artikel finden Sie im Archiv !


nach oben Copyright © by Heimatverein Spexard e.V. Mobile-Version