WILLKOMMEN auf www.spexard.de!
Archiv auf
 Aktuelles
 Termine
 Vereine
 Spexard
 Bauernhaus
 Geschichte
 Links
 Archiv
 925-Jahr-Feier
 Firmen
 Download
 Weihnachten
 Impressum
 Datenschutz
 Suche


Reiterverein mit neuer Chefin

 
Die neue Vorsitzende Heike Großekathöfer löst Rudolf Petermann ab, der nach acht Jahren nicht wieder kandidierte.

Der Reiterverein Sundern-Spexard wird erstmals in seiner Vereinsgeschichte von einer Frau geführt. Die 50-Jährige Heike Großekathöfer, die im Einkauf bei Bertelsmann arbeitet, hat auf der Mitgliederversammlung des größten Gütersloher Pferdesportvereins Rudolf Petermann als Vorsitzenden abgelöst. Der ausgeschiedene „Chef“ der 459 Reiter hatte sich nach acht erfolgreichen Jahren nicht zur Wiederwahl gestellt.
Der 1952 gegründete Reiterverein ist gut gerüstet für die Zukunft. Bei einem Investitionsvolumen von 40.000 Euro in die Sportanlagen auf dem Hof Frenz präsentierte die scheidende Schatzmeisterin Angelika Keßeler den 100 anwesenden Mitgliedern ein Plus von 12.530 Euro. Auch für 2016 sind weitere Investitionen geplant. Um die Kasse mit ordentlichen Rücklagen kümmert sich nach offener Abstimmung ab sofort Susanne Ebbinghaus. Die Vorstandsmitglieder Markus Frenz (2. Vorsitzender), Hartmut Kubiessa (Geschäftsführer), Birgit Neumayer (Sozialwartin), Karolina Kraska (Sportwart), Dirk Fortenbacher (Hinderniswart), Fred Gülle-Dunkel (Pressewart), Gina Bierfischer (stellvertretende Sportwartin) und die Beisitzer Ulrich Frenz, Bernhard Sagemüller und Markus Harbaum wurden wiedergewählt. Als neuer Anlagewart wurde Wieland Pallmer gewählt. Sein Vorgänger Hermann Johannhörster wurde nach 13 Jahren in „Rente“ verabschiedet. Aus der aktiven Vereinsarbeit schied mit Angela Benning die gute Seele der Meldestelle bei Turnieren aus. Die Kasse prüfen im kommenden Jahr Alfons Hollenhorst und Thomas Schumacher.

 
Die erfolgreichen Sportler des Reitervereins Sundern-Spexard waren Sandra Krampe (von links), Leonie Thiel und Jana Wolany.

Bei der Ehrung von langjährigen Mitgliedern standen die Jubilare Hedwig und Josef Bernsmann im Fokus. Die beiden Herzebrocker sind seit 40 Jahren im Verein und gründeten 1976 die Kochlöffelabteilung. Auf 40 Jahre bringen es auch Christel Drücker und Rita Kleinsteuber. Seit einem Vierteljahrhundert sind Beate Hanhörster, Mariana Pallmer und Katja Strothenke mit von der Partie.
Die erfolgreichen Sportler im vergangenen Jahr wurden mit Schleifen und Pokalen geehrt. Bei den Senioren hatte Sandra Krampe die Nase vorn und verwies Nadine Sielhorst und Stefan Weymann auf die Plätze. Bei den Junioren und Jungen Reitern siegte Leonie Thiel vor Isabell Sielhorst. Bei den Aktiven der Klasse E war Jana Wolany die beste Nachwuchsreiterin.



Zurück

Termine

Corona-Virus: Aktuelle Absagen von Terminen erfragen Sie bitte bei den Veranstaltern!

News

Spexard sucht erneut eine/n Online-König/in
mehr dazu...

Osthushenrich-Stiftung unterstützt Spexarder Ferienlager
mehr dazu...

SV Spexard nimmt Sportbetrieb wieder auf
mehr dazu...

Schützen besuchen Freiluftmesse zu Fronleichnam
mehr dazu...

Impfaktion der Spexarder Schützenbruderschaft
mehr dazu...

Letzter Spexarder Sprachtaler im Stadtarchiv
mehr dazu...

CDU kümmert sich um Gleise am Lupinenweg
mehr dazu...

Heimatpreis nach Isselhorst und Spexard
mehr dazu...

Heimatverein zeigt Spexard in alten Zeiten
mehr dazu...

Spexarder Maibaum: Viele Wappen ohne Gäste
mehr dazu...

Spexarder Heimatverein trauert um Hanspeter Liman
mehr dazu...

Die Chronik des Kriegsteilnehmervereins „Einigkeit Spexard“
mehr dazu...

Vor 75 Jahren wurde das erste Spexarder Gotteshaus geweiht
mehr dazu...

SV Spexard spendet Gutscheine an Gastronomie
mehr dazu...

SV Spexard ehrt seine Jubilare
mehr dazu...

Schützen spenden für arme Familien
mehr dazu...

Niggenaber übergibt Taktstock an Christoph Wiemann
mehr dazu...

Die Spexarder Sporthalle wird 20
mehr dazu...

Spexarder Weihnachtsverlosung: Gewinner stehen fest
mehr dazu...

Jungschützen sammeln diesmal keine Tannenbäume
mehr dazu...

Spexarder Kalender für 2021
mehr dazu...

Spexarder Apotheke stiftet Markt-Hütte
mehr dazu...

Verler Straße ist ab sofort wieder frei
mehr dazu...

Flurkreuze, Bildstöcke und Heiligenhäuschen in Gütersloh
mehr dazu...

Online-Königin zeigt sich in der Kutsche
mehr dazu...

Jungschützen und Messdiener veranstalten alternatives Ferienprogramm
mehr dazu...

Aileen Kahlert ist die Online-Königin von Spexard
mehr dazu...

Gelungener Auftakt zum Schützenfest „zu Hause“
mehr dazu...

Historischer Grenzstein in Spexard zerstört
mehr dazu...

Neue Schilder weisen den Weg
mehr dazu...

Renovierung komplett abgeschlossen
mehr dazu...

Ferienlager 2021 von Messdienern und Jungschützen
mehr dazu...

Karin Bergmann schenkt „Boso“dem Heimatverein
mehr dazu...

Chronik der Canisius-Schule jetzt online
mehr dazu...

Josefschüler pflegen Brieffreundschaften
mehr dazu...

Jubiläumsfeier wird nächstes Jahr nachgeholt
mehr dazu...

Heimatverein stellt die zweite Schulchronik online
mehr dazu...

Jungschützen spenden auch ohne Tannenbäume
mehr dazu...

Weitere Artikel finden Sie im Archiv !


nach oben Copyright © by Heimatverein Spexard e.V. Mobile-Version